Lisa's Horoskop

Stierkatze: 21.04.-20.05.

Im Zeichen des Stiers geborene Katzen können viele gute Eigenschaften aufweisen.

Sie sind z.B. äußerst friedfertig, verträglich und leicht zufrieden zu stellen. Sie gehören aber auch zu den eher "gemütlichen" Zeitgenossen. "Stier-Kätzchen" lieben es, einen absolut ruhigen Platz ihr Eigen zu nennen. Dort können sie sich ausgiebig ihrem "Körperpflegeritual" hingeben, faulenzen oder einfach nur dösen. Wenn sich das Kätzchen zurückzieht, möchte es auch am liebsten nicht gestört werden. Von allzu viel Bewegung halten sie eher weniger, sie ziehen eine breite Fensterbank, auf der man sich niederlassen kann, vor. Aufgrund ihrer Faulheit neigen sie häufig zu Übergewicht.

Will man ihnen etwas Gutes tun, so sollte man ihr ausreichend Aufmerksamkeit zukommen lassen. Sie sind sehr liebesbedürftig und können gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Da sie zu den Feinschmeckern gehören und sehr genussorientiert sind, freuen sie sich besonders über Leckerbissen. Etwas Quark oder Hüttenkäse ist hierfür hervorragend geeignet.

Abschließend könnte man sagen, dass "Stier- Katzen" kleine Genießer mit einem Hang zur Gemütlichkeit sind.

Übrigens passen zu "Stier-Katzen" am Besten "Jungfrau – und Fische - Menschen".

 

Ein anderes Horoskop unterscheidet bei Katze und Kater:

Katze
Am wohlsten fühlt sich die Stier-Katze zu Hause bei den Menschen, wo sie gerne üppig mit gutem Fressen und Streicheleinheiten verwöhnt wird. Sie gehört nicht zu den streuenden Weibchen, viel mehr sucht sie Sicherheit und Geborgenheit. Das heisst aber noch lange nicht, dass die Katze besonders sanft ist. Wenn ihr etwas nicht passt, gibt sie dies durch Sturheit zu erkennen. Eine hektische Umgebung mag eine Stier-Katze nicht, denn sie ist die Ruhe selbst. Wenn es ums Fressen geht, so kann sie dies richtig geniessen und verbringt eine lange Zeit genüsslich an ihrem Futternapf.

Kater
Der Stier-Kater ist zuverlässig wie eine Uhr. Er nimmt alles gemütlich und erscheint stets pünktlich an seinem Futternapf. Ausserdem ist der Kater sehr verschmust und anhänglich. Er ist so ruhig, dass er schon fast faul ist und ihn manchmal nicht mal eine vorbeilaufende Maus beeindrucken kann.