Ich bin die Neue: Lütt Beatrice von der weißen Muschel

Am 5. Juni 2008 geboren, war es wirklich Zufall, dass ich in mein jetziges Zuhause kam.
Zufällig kennt man hier meine Eltern persönlich und auch die Züchterin und da ich nun auch noch mit Wasilik verwandt bin, lag es irgendwie auf der Hand, dass ich hier in Kiel ein neues Zuhause finde.

Mittlerweile lebe ich hier jetzt 5 Monate und ich kann sagen: ich hab den Haushalt insbesondere die Dosenöffnerin richtig gut im Griff *grins*

Keiner kann mir böse sein, wenn ich meinen *ich hab doch nichts getan*-Blick aufsetze. Leider ist Frauchen das jetzt auch bewusst und neulich erst sagte sie, dass ich jetzt 7 Monate alt bin und langsam mal Gehorsam lernen muss *oha*. Na mal sehen, wielange ich das noch verhindern kann.

Inzwischen sehe ich aber wenigstens aus wie ein Papillon und ich benehme mich auch wie einer. Ich bemühe mich, eine stolze Hündin zu werden und trotzdem weiter offen für alles und verspielt wie ein Hund eben sein soll.

Im November 2012 ist leider unsere Rudelführung verstorben und so habe ich mir gedacht, ich muss das jetzt übernehmen. Das gelingt mir mehr recht als schlecht, weil ich eigentlich keine Ambitionen habe, die große Führerin zu sein. Aber sonst sind da ja nur Kinder und die können das gar nicht....... naja so langsam komme ich in die Rolle rein und verteidige sie sogar gegen "Anwärter"

Mein Ausweis:

5. Juni 2020: 12 Jahre alt bist du jetzt und das ist Anlass genug, Dein Leben einmal Revue passieren zu lassen:

Bea mein Schatz. Heute wirst du 12 Jahre alt. Man sieht dir an, dass du viel erlebt hast in deinem Leben. Anhand der Bilder kann man ahnen, dass du viel verkraften musstest. Biene zog ein, da warst du 3 und ihr wurdet ein tolles Team. Dann ging Bonnie über die Regenbogenbrücke und du musstest das Rudel übernehmen, was du gar nicht wolltest. Ihr wart zu dritt und doch sollte wieder ein Veränderung eintreten. Pico kam und auch ihn hast du mit6erzogen. Dann ging deine große Liebe der Wasilik der Bonnie hinterher. Kurze Zeit wart ihr dann wieder zu dritt bevor eine neue große Liebe in dein Leben trat. Buffy. Diesen hast du vergöttert und er wollte nichts von dir wissen. Und nun passierte die erste große Katastrophe. Biene ist plötzlich undunerwartet mit Jahren gestorben. Das war schwer für uns und vor allem auch für dich. Kurze Zeit später haben wir dann die kleine Milli aufgenommen. Bis heute passt du gut auf sie auf. Ein Jahr später die zweite Katastrophe. Pico ging mit 4 Jahren der Biene hinterher und hinterließ Tara. Mit Tara hast du so deine Schwierigkeiten (nicht nur du ;) ). Sie hört nicht wirklich auf dich. Als dann auch noch Buffy nicht mehr bei uns bleiben wollte und sich selber ein neues Zuhause suchte verlorst du deine zweite große Liebe. Jetzt bist du 12 und gibst die Rudelführung langsam aber stetig an Milli ab...
Happy Wurftag meine "Große"

101932295_1531775730336446_6232976176269230080_n.jpg 101719731_1531775693669783_759970943786287104_n.jpg IMG_20200605_080634602.jpg

Beas Ausweis: